cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating

Cyanotypie Serie „Derby“

29. September 2014 @ 15:06

Lange war es hier ruhig, denn es gab viel zu tun. Und so werde ich heute auch einige Ergebnisse präsentieren können!
Es geht um Blaudrucke. Doch was ist das eigentlich?
Bei dem Blaudruck, auch Cyanotypie genannt, handelt es sich um altes Edeldruck– Verfahren.
Mit Hilfe spezieller Chemikalien wird bei möglichst großer Dunkelheit Papier lichtempfindlich gemacht. Nach einer angemessenen Trocknungszeit kann das Papier mit einem Negativ (dies kann auch ein entsprechend großer Druck eines invertierten Fotos auf Overhead- Folie sein) belegt und mit UV- Licht bestrahlt werden. Ob dies durch direktes Sonnenlicht oder eine UV- Lampe geschieht, ändert nichts an den Ergebnissen. Lediglich die Belichtungszeit variiert. Nach der Belichtung wird das Papier mit Wasser abgespült und somit fixiert. Zuletzt wird der Druck in Zeitungspapier eingeschlagen und mit Büchern beschwert getrocknet. So wird ein glatter Druck garantiert.

 

Im Anschluss findet ihr Ergebnisse der Serie „Derby„, welche ihr über eine email- Bestellung oder meinen ezebee- Shop erwerben könnt.
Die Drucke sind entweder 20x30cm oder 10x15cm groß und wurden alle auf Hahnemühle Büttenpapier 200g angefertigt. Da dieses Papier keinerlei Holzfasern enthält, eignet es sich besonders gut, um die Chemikalien einwandfrei und ohne Fleckenbildung aufzutragen.
cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating
cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating
cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating
cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating
cyanotype cyanotypie blaudruck rollerderby skating
blaudruck essen skyline cyanotype cyanotypie

 

 

1 Trackback auf „Cyanotypie Serie „Derby““

  1. Trackback: Revierkunst – ein Museum wird mit esprit gefüllt – Blitzlicht- Momente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.