SoniWood – Lebenslinien in Korschenbroich

16. März 2017 @ 20:36

 

Am 17. Februar war es soweit  , ich besuchte die Ausstellung und Vernissage der befreundeten Künstlerin Soni Wood in Korschenbroich. Zwischen Wäldern und Feldern, in der perfekten Landidylle, fanden im Kulturbahnhof Korschenbroich Interessierte, Freunde und Kunstbegeisterte zusammen, um sich buntes Holz anzuschauen.

 

Buntes Holz

Buntes Holz? Ja, genau das: Soni macht in ihrer wundervollen Kunst auf die Jahresringe im Holz aufmerksam. Nicht nur, dass sie die einzelnen Ringe, welche das Wachstum eines Baumes kennzeichnen und sichtbar machen, durch das Klopfen mit Klüpfel und Beitel herausarbeitet. Sie färbt sie in einem äußerst aufwendigen Verfahren von Hand ein und bringt sie somit zum Leuchten. So strahlen all die interessant geformten Ringe im Holz Leben und Freude aus, laden zum genauen Betrachten ein und vibrieren vor farbenfroher Energie.

 

Vernissage im Kulturbahnhof

Die Ausstellung trägt den äußerst passenden Namen „Lebenslinien“ – ablesbar in den colorierten Hölzern. Denn wächst ein Baum heran, so bilden sich während all der langen Jahre Ringe in seinem Inneren, welche nur durch einen glatten Schnitt sichtbar werden. Dem kundigen Betrachter zeigen diese Ringe nicht nur das Alter des Holzes an, sondern machen auch die Umstände seines Wachsens und Gedeihens sichtbar. Wind- und Wetterseite, Störungen durch einengende Hauswände und vieles mehr lässt sich an der Form der Ringe deuten. Pfade, wie das Leben sie schreibt. Es fanden sich aber nicht nur bunte Hölzer in der Ausstellung, auch silberne oder gänzlich geschwärte Kunststücke warteten darauf, gelesen und verstanden zu werden. Folgt SoniWood auf facebook oder instagram und erfahrt, wann ihr wo ihre tollen Kunstwerke betrachten könnt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.