revierkunst 2017 – Waschkaue mal anders erleben

Revierkunst mit revierpower

Doch was genau heißt das? Was ist „revierkunst“ und was erwartete die Besucher? Und wo kommen plötzlich all die tollen Künstler her?

Am 22. Juni war es soweit: revierkunst 2017! Nachmittags packte ich meine bunten Werke ein und lud alles mögliche an Befestigungsmaterial ins Auto, denn es ging los. Los nach Herten zur Zeche Ewald. Denn dort sollte sie steigen, die große Kunst- Sause, die mich 2017 erwartete. Nach wochenlanger Vorbereitungszeit stand das Ereignis voller Kunst und Aufregung vor der Tür. Heute hieß es vor allem: die ganze Kunst möchte aufgehängt werden.

„revierkunst 2017 – Waschkaue mal anders erleben“ weiterlesen

SoniWood – Lebenslinien in Korschenbroich

 

Am 17. Februar war es soweit  , ich besuchte die Ausstellung und Vernissage der befreundeten Künstlerin Soni Wood in Korschenbroich. Zwischen Wäldern und Feldern, in der perfekten Landidylle, fanden im Kulturbahnhof Korschenbroich Interessierte, Freunde und Kunstbegeisterte zusammen, um sich buntes Holz anzuschauen. „SoniWood – Lebenslinien in Korschenbroich“ weiterlesen

artwalk Essen – Kunst vor der Haustür

Heute war es endlich wieder soweit: die jährlich stattfindende Veranstaltung „artwalk“ lockte mit zahlreichen Programmpunkten von der Couch herunter in das Nordviertel von Essen hinein. Und wenn mich meine Nachbarschaft mit Kunst und Kultur lockt, so muss ich doch folgen! Da ich in diesem Jahr nicht als Künstler am artwalk teilnahm, konnte ich also in aller Ruhe von einem Spielort zum nächsten pilgern und mich dort von all den gezeigten Künsten beeindrucken lassen.

artwalk essen 2016 „artwalk Essen – Kunst vor der Haustür“ weiterlesen