revierkunst 2017 – Waschkaue mal anders erleben

Revierkunst mit revierpower

Doch was genau heißt das? Was ist „revierkunst“ und was erwartete die Besucher? Und wo kommen plötzlich all die tollen Künstler her?

Am 22. Juni war es soweit: revierkunst 2017! Nachmittags packte ich meine bunten Werke ein und lud alles mögliche an Befestigungsmaterial ins Auto, denn es ging los. Los nach Herten zur Zeche Ewald. Denn dort sollte sie steigen, die große Kunst- Sause, die mich 2017 erwartete. Nach wochenlanger Vorbereitungszeit stand das Ereignis voller Kunst und Aufregung vor der Tür. Heute hieß es vor allem: die ganze Kunst möchte aufgehängt werden.

„revierkunst 2017 – Waschkaue mal anders erleben“ weiterlesen

SoniWood – Lebenslinien in Korschenbroich

 

Am 17. Februar war es soweit  , ich besuchte die Ausstellung und Vernissage der befreundeten Künstlerin Soni Wood in Korschenbroich. Zwischen Wäldern und Feldern, in der perfekten Landidylle, fanden im Kulturbahnhof Korschenbroich Interessierte, Freunde und Kunstbegeisterte zusammen, um sich buntes Holz anzuschauen. „SoniWood – Lebenslinien in Korschenbroich“ weiterlesen

Aufträge und die Crux des primings

 Mit schnellem Schritt geht es über den Platz es Mediaparks in Köln, erwartungsvoll Richtung Fotoakademie. Heute ist der erste Unterrichtstag und der Auftrag dazu in unserem Plan heißt „200m – eine kleine Serie im Umkreis von maximal 200m um deine Wohnung“ – habe ich brav gemacht und bin nun gespannt, was unser Dozent Oliver dazu zu sagen hat. Die Aufträge sind nämlich jeweils einem der beiden Dozenten – also Frank Dürrach oder Oliver Rausch – zugeordnet. Und bisher kennt man ja beide nur aus dem Tag der Einführungsveranstaltung letzte Woche. Das Besondere an diesem Auftrag ist auch, dass beide Sonntags- Gruppen zusammen begutachtet werden; bei den anderen Aufträgen wird die Bildbesprechung immer nur in der eigenen Gruppe mit ca. 15 Personen stattfinden. Aber noch sind das ungelegte Eier, heute geht es an die 200m.

Oliver und das priming

Grob zusammengefasst lief das Ganze so ab: wir legten in zwei Räume alle unsere Bilder zu unseren 200 Metern aus. Waren einige hübsche Bildchen dabei. Aber hübsche Bildchen sind hier nicht das Ziel der Übung. Hä? Nachdem wir dann alle unsere Fotos wieder eingesammelt hatten, setzten wir uns im großen Besprechungsraum zusammen. Und sollten Papier und Stift rausholen. Wieder hä? Oliver ließ uns ein paar Punkte aufs Papier malen, welche wir nach Vorgabe verbinden sollten. Irgendwann erlöste er uns von unserem gemeinschaftlichen Rätseln und Brüten mit einer Lösung an der Tafel. Die Lösung war irgendwie schon so, dass sie den Vorgaben entsprach, aber wohl anders als sich viele gedacht hatten – ich freute mich wie ein Schneekönig, dass ich immerhin hier vorher eine „kreativere“ Lösung gefunden und die Vorgaben umschifft hatte. Ganz im Gegensatz zu meinen Fotos der 200 Meter. Die waren vorher nämlich knallhart durchgefallen.

Dein eigenes Ding

Und warum? Weil ich mich von dem Aufgabentext des Auftrages habe primen, also komplett festlegen und somit einschränken lassen – kein Grund zur Sorge, damit befand ich mich mit vielen Kommilitonen in bester Gesellschaft. Gegen dieses priming musste man jetzt einfach mal eben was tun. Mal eben. Einfach. Aha. Sich loslösen von normalen Vorstellungen, festgelegten Ideen und dem vorgegebenen Textverständnis. „Mach dein Ding draus“ – dieser Satz wird uns wohl die ganze Studienzeit verfolgen. Er ist aber wohl auch gleich der wichtigste Satz, um individuell kreativ an spätere Kundenvorgaben heranzugehen. Oder auch an die eigenen Ideen. Scheinbar der Schlüssel zum heiligen Gral. Also packen wir es an und schmeißen den Rahmen in unserem Kopf weg zugunsten überbrückter Tellerränder und einem Trip durch weit, weit entfernte Galaxien.

Hier seht ihr die alten und auch die neuen „200m“, welche ich nach der Lektion übers priming machte. Ich glaube, in der neuen Serie kommt Stimmung auf und die geliebte streetart meiner Umgebung konnte ich trotzdem einbauen! Ha.

Der 1. Versuch:

 

Der 2. Versuch:

 

 

 

Das 365-Tage- Projekt

365 Tage – 365 Fotos

Im Rahmen meines FotoStudiums habe ich mich zu einem Jahresprojekt entschieden. Jeden Tag soll ein „gutes“ Foto außerhalb sonstiger Aufträge oder Hausaufgaben entstehen. Meine Herausforderung liegt vor allem darin, pastellige, warme, freundliche Bilder entstehen zu lassen. Das Projekt läuft über die Plattform instagram und dort kann man mir auch gern auf dem dafür eingerichteten account „outofthedarkside“ folgen. Dieser blog hier wird jeden Tag durch ein neues, dort gepostetes Foto aktualisiert. Am Ende des Jahres sollten hier dann maximal 365 Fotos zusammenkommen.

Über Kommentare dazu freue ich mich natürlich immer!

 


  • Heute hatte ich endlich einmal Zeit um einen blog über die #revierkunst zu schreiben und auch einen Teil meiner dort ausgestellten Bilder hochzuladen 🙂 Eine prima Möglichkeit für alle, die nicht dabei sein konnten, einen kurzen Einblick in die Revierkunst - power- #Ausstellung zu bekommen <3 den link dazu findet ihr im profil 😉 #kunst #arbeit #tinalog #art #spass #fotografie #feierabend
  • Dortmund Convention 2017 Bis nächsten Jahr 😉 #docon2017 #akvarelltattoo #starwarstattoo #blacksailstattooshop #tattoobylona #lonaontheroad #tinalog #smalltattoo #blacktattoo #watercolortattoo #tattoobykinga #walkintattoo #tattooconvention #dortmund #westfalhenhalle #docon #docon2018
  • Dortmund Convention 2017 Bis nächsten Jahr 😉 #docon2017 #akvarelltattoo #starwarstattoo #blacksailstattooshop #tattoobylona #lonaontheroad #tinalog #smalltattoo #blacktattoo #watercolortattoo #tattoobykinga #walkintattoo #tattooconvention #dortmund #westfalhenhalle #docon #docon2018
  • Ich brauche Schlaf 🙂 Aber erst nach der letzten Runde #revierkunst 🙂 Heut gehts nochmal heiss her in #herten auf der #zecheewald ! Kommt rum von 12-18 Uhr und guckt euch die Augen ausm Kopp 😉 Gibt viel zu sehen, viek zu bestaunen und ganz viel guten Laune - genau das richtige bei dem Wetter 😉 Weitere Wichtigkeiten entnehmt ihr, wie in den vergangenen Tagen auch schon, der story! #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Endlich konnte ich unserer Pianistin lauschen 🙂 #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Nicht zu vergessen: 13 gewinnt 🙂 Auch heute gibt es wieder ordentlich Futter in der story - also klickt euch mal rein! #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Wie versprochen: die Frau mit der Geige 🙂 #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Actionpaiting soll es geben und gerade wurde uns was gegeigt - habs aber leider verpasst zu filmen. Vllt kommt die Frau mit Geige nochmal wieder?! Ich hoffe es! #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • 13 gewinnt 🙂 #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Ein kleiner Einblick in die hier ausgetellte Kunst <3 kommt rum und staunt :) #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Loooos gehts!! #revierkunst #herten #zecheewald #kunst #zechenliebe #revier #ruhrpott #ruhrmantik #ausstellung #wochenende #ruhrgebiet #pottliebe #tinalog #zeche #ewald #glückauf #steiger #kultur #industriekultur #industrie #aufkohlegeboren #kohlenpott #buntstattbraun #fotografie #foto #art #analog #analoguelove #analogue #stillshootfilm
  • Alles Bilder des posts könnt ihr im @tinalog - Profil sehen! Ein klick dahin lohnt sich 🙂 #Repost @tinalog (@get_repost) ・・・ Wenn dann mal alles hängt, kann man zufrieden nach Hause gehen 🙂 Am Anfang war es eine leere Kachelwand, zum Schluss wirds ein bisschen bunter in der #waschkaue der #zecheewald in #herten ! Die Vorbereitungen inkl. Hängung für die #revierkunst sind nun abgeschlossen, nun warte ich ab, wie es morgen wird! #aufregung #spannung #ausstellung #ruhrpott #zechenliebe #ruhrmantik #pottliebe #kunst #art #tinalog #fotografie
  • Wenn dann mal alles hängt, kann man zufrieden nach Hause gehen 🙂 Am Anfang war es eine leere Kachelwand, zum Schluss wirds ein bisschen bunter in der #waschkaue der #zecheewald in #herten ! Die Vorbereitungen inkl. Hängung für die #revierkunst sind nun abgeschlossen, nun warte ich ab, wie es morgen wird! #aufregung #spannung #ausstellung #ruhrpott #zechenliebe #ruhrmantik #pottliebe #kunst #art #tinalog #fotografie
  • Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, alle Taschen gepackt - nachher gehts los nach #herten zur Hängung aller meiner Bilder für drei grossartige Tage #revierkunst 🙂 Kommt vorbei und staunt - mit der #extraschicht am #samstag wird nicht nur der ganze #kohlenpott zum Leuchten gebracht, auch auf #zecheewald wirds bunt! (Dafür braucht ihr dann ab 18 Uhr Eintrittskarten, aber es lohnt sich soooo) Drei spannende Tage liegen nun vor mir - voller #kunst #inspiration und toller Gespräche <3 #art #wochenende #sonntag #ausstellung #ruhrgebiet #ruhrmantik #pottkultur #kultur #ruhrkultur #pottliebe #fotografie #analog #shootonfilm #stillshootfilm #analoglove #analoguelove #tinalog
  • Heute entstehen noch ein paar kleine Kleinigkeiten - genau richtig als Mitbringsel von eurem kunstgefüllten Spaziergang über die #revierkunst auf #zecheewald in #herten - nur noch eine Woche, dann gehts los!! #foto #fotografie #kunst #wochenende #extraschicht #tinalog
  • #Repost @tinablitzlicht (@get_repost) ・・・ Nachdem ich die großen Fotos für die #revierkunst fertiggestellt und dem Vergrößerungsdienst überlassen habe, zog es mich direkt wieder in die #dunkelkammer - es wird noch eine kleine Auswahl #handgefärbter #schwarzweiss Abzüge geben, welche nicht als Ausbelichtung (die großen Bilder meiner Ausstellung) sondern als hochwertiger Druck daherkommen. Vom 23.-25. Juni geht es rund in der #zecheewald und ich freue mich schon so sehr - also nicht entgehen lassen! #kunst #revier #zeche #ruhrpott #zechenliebe #pottliebe #analog #fotografie #herten #industrie #kultur #ruhrmantik #industriekultur #ruhrkultur #pott #ruhrpott #tinalog
  • #Repost @tinablitzlicht (@get_repost) ・・・ Nachdem ich die großen Fotos für die #revierkunst fertiggestellt und dem Vergrößerungsdienst überlassen habe, zog es mich direkt wieder in die #dunkelkammer - es wird noch eine kleine Auswahl #handgefärbter #schwarzweiss Abzüge geben, welche nicht als Ausbelichtung (die großen Bilder meiner Ausstellung) sondern als hochwertiger Druck daherkommen. Vom 23.-25. Juni geht es rund in der #zecheewald und ich freue mich schon so sehr - also nicht entgehen lassen! #kunst #revier #zeche #ruhrpott #zechenliebe #pottliebe #analog #fotografie #herten #industrie #kultur #ruhrmantik #industriekultur #ruhrkultur #pott #ruhrpott #tinalog
  • Nachdem ich die großen Fotos für die #revierkunst fertiggestellt und dem Vergrößerungsdienst überlassen habe, zog es mich direkt wieder in die #dunkelkammer - es wird noch eine kleine Auswahl #handgefärbter #schwarzweiss Abzüge geben, welche nicht als Ausbelichtung (die großen Bilder meiner Ausstellung) sondern als hochwertiger Druck daherkommen. Vom 23.-25. Juni geht es rund in der #zecheewald und ich freue mich schon so sehr - also nicht entgehen lassen! #kunst #revier #zeche #ruhrpott #zechenliebe #pottliebe #analog #fotografie #herten #industrie #kultur #ruhrmantik #industriekultur #ruhrkultur #pott #ruhrpott #tinalog
  • #Repost @tinalog (@get_repost) ・・・ Und weiter gehts mit den Vorbereitungen für die #revierkunst ! #zeche #ruhrpott #zecheewald #herten #zechenliebe #ruhrmantik #pottliebe #kunst #tinalog #art #revier #kreativ
  • Und weiter gehts mit den Vorbereitungen für die #revierkunst ! #zeche #ruhrpott #zecheewald #herten #zechenliebe #ruhrmantik #pottliebe #kunst #tinalog #art #revier #kreativ

blaudruck essen skyline cyanotype cyanotypie

mehrfach Blaudrucke zum anschauen

Follow my blog with Bloglovin

Immer wieder bin ich auf der Suche nach neuen Möglichkeiten um meine Blaudrucke zu zeigen. Natürlich kann man Bilder und Kunst im größeren Rahmen wie auf Ausstellungen oder Ateliermärkten vorstellen. Aber wie kann man Leuten, die vielleicht keine Zeit für Ausstellungen haben, Blaudrucke präsentieren? Oder Leuten, die Blaudrucke gar nicht kennen, aber sich dafür begeistern lassen? Oder Menschen, die kein Interesse an Designmärkten haben, aber sich gern alte, analoge Fotodrucke anschauen würden? „mehrfach Blaudrucke zum anschauen“ weiterlesen

Quetschen und drücken – das Lensbaby Sparkle Edition

Schon vor Jahren fiel mir das erste Lensbaby auf – der typische Ausruf meiner Mutter beim shopping „Das wollte ich schon immer haben!“ trifft hier voll und ganz zu – und nach einigen Jahren habe ich es dann auch bei mir zu Hause einziehen lassen: Lensbaby Sparkle Edition
Aber was ist überhaupt ein Lensbaby und was soll man damit?

„Quetschen und drücken – das Lensbaby Sparkle Edition“ weiterlesen

Weiterbildung in der Fotoakademie – Hirnfutter deluxe

Am 28. August war es so weit: meine Weiterbildung an der Fotoakademie in Köln begann.

Nach einem gemütlichen und spannenden Bewerbungsgespräch viele Wochen zuvor, konnte ich es kaum erwarten, dass das Studium losging. Man hat ja schon seine eigenen Vorstellungen und Erwartungen, aber natürlich hat man auch zuvor etwas im Internet recherchiert und war entsprechend neugierig, und wollte nun endlich starten. Doch was versprach ich mir eigentlich von dem Studium an einer privaten Foto- Akademie? „Weiterbildung in der Fotoakademie – Hirnfutter deluxe“ weiterlesen

artwalk Essen – Kunst vor der Haustür

Heute war es endlich wieder soweit: die jährlich stattfindende Veranstaltung „artwalk“ lockte mit zahlreichen Programmpunkten von der Couch herunter in das Nordviertel von Essen hinein. Und wenn mich meine Nachbarschaft mit Kunst und Kultur lockt, so muss ich doch folgen! Da ich in diesem Jahr nicht als Künstler am artwalk teilnahm, konnte ich also in aller Ruhe von einem Spielort zum nächsten pilgern und mich dort von all den gezeigten Künsten beeindrucken lassen.

artwalk essen 2016 „artwalk Essen – Kunst vor der Haustür“ weiterlesen

Revierkunst – ein Museum wird mit esprit gefüllt

Je mehr es auf September zuging, desto aufgeregter wurde ich – die Revierkunst nahte, jeden Tag rückte sie in meinem Kalender ein Stückchen näher auf mich zu.

Dieses Jahr war ich zum ersten Mal dabei. 20160911_122701723_ios „Revierkunst – ein Museum wird mit esprit gefüllt“ weiterlesen

back to the roots – Pinhole

pinhole spielplatz schwarzweiss city

Durch einen unfassbar glücklichen Zufall bekam ich die Ondu pinhole 135 geschenkt!
Anschauen könnt ihr sie euch hier: pinhole handcrafted
Tja, und was macht man jetzt mit dieser holzigen Schönheit? Die Haptik überzeugte mich sofort: feinstes Walnuss- und Ahornholz aus zertifiziertem Anbau wird via Handarbeit in ein wunderschönes Gebilde der Fotogeschichte verwandelt. Sie fühlt sich glatt an, hat keine störenden Ecken und Kanten und ein einfach klassisches Design, das auf der Straße sämtliche Blicke auf sich zieht.

„back to the roots – Pinhole“ weiterlesen